Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

!Abgesagt! Barcamp

#wunderplanung

Ort
Online

Termine
Do, 25.11.2021, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Veranstaltung wird aufgrund zu weniger Anmeldungen abgesagt!

Digitales Barcamp: #wunderplanung

„Traue keinem Wunder, das du nicht selbst geschaffen hast“ oder wie war das noch gleich??
Wir wollen gemeinsam mit euch in der diesjährigen Demokratiekonferenz in die #wunderplanung einsteigen: Welche kleinen und großen Wunder wünscht ihr euch im Kreis Paderborn? Wir bringen zusammen, was auf den ersten Blick eher nicht zusammengehört: Themen, Menschen, Wünsche. Rund um Paderborn, das Zusammenleben und allerlei Visionen. Ganz egal ob Politiker*in, Aktivist*in, Interessierte oder Engagierte. Jede und jeder steht mit den eigenen Visionen, Utopien oder konkreten Vorschlägen im Mittelpunkt – und zwar auf Augenhöhe. Das wird ermöglicht durch das Barcamp-Format. Wir haben barrierearm geplant, es gibt Gebärdendolmetschende und Graphic Recording, ein gezeichnetes Protokoll um den Zugang für so viele Interessierte wie möglich zu realisieren.
Egal ob Probleme diskutiert, BestPractice vorgestellt oder ein Raum für den Austausch untereinander gebraucht wird, das Barcamp #wunderplanung hat alles parat: Wir treffen uns online, ohne Masken und Abstand und können gemeinsam in die #wunderplanung einsteigen. Dazu braucht es Menschen aus Stadt und Kreis Paderborn – und auch gerne darüber hinaus. Gemeinsam mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Orten und mit eigenen Vorstellungen und Bedarfen basteln wir an Ideen für ein noch schöneres Zusammenleben im Paderborner Land.
Das Barcamp bietet die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch, der sonst in dieser Zusammensetzung vielleicht gar nicht stattfinden würde.

Worum geht's genau?

Wir geben kein spezielles Thema vor, wir nehmen Kurs auf eure Ideen und Wünsche für ein offenes, tolerantes, freundliches, vernetztes Paderborn. Hier ein paar Anhaltspunkte für die gemeinsame #wunderplanung:

  • Wie soll ein weltoffener Kreis Paderborn aussehen?
  • Welche Bedarfe gibt es?
  • Wo können Schnittstellen zwischen ehrenamtlich Engagierten und hauptamtlich Aktiven verbessert werden?
  • Was braucht es, um das Leben im Kreis und in der Stadt für alle noch lebenswerter zu machen?

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Nice to know:

Wer kann teilnehmen?

Alle, die Lust haben mit ganz unterschiedlichen Menschen rund um Paderborn ins Gespräch zu kommen und die eigene Ideen, Wünsche oder Bedarfe für ein noch schöneres Zusammenleben in Stadt und Kreis Paderborn besprechen möchten. Auch Menschen außerhalb des Paderborner Landes sind herzlich willkommen, vielleicht könnt ihr von tollen Projektideen berichten oder habt Tipps und Tricks auf Lager, die uns nach vorne bringen!

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine Konferenz, die keine ist: Sie funktioniert auf Augenhöhe und stellt niemanden oder etwas besonders in den Mittelpunkt. Ausgedrückt wird es zum Beispiel durch das verwendete DU während des Camps.
Ein Barcamp bringt Menschen zusammen, die sich sonst möglicherweise nicht zum Austausch treffen würden. Dies findet ohne Hierarchien statt und die Teilnehmenden werden Teil der Veranstaltung: Sie bestimmen die Themen und sind in der Wahl der Session vollkommen frei. Das Barcamp lebt von seinen Teilnehmenden: Erst wenn sie sich mit einer Session und der Bereitwilligkeit, sich auszutauschen aktiv dabei sind, wird es ein echtes Barcamp. Und damit eine tolle Sache.

Erklärvideo von Corporate Learning Community

Was ist eine Session?

Eine Session könnte man mit Vortrag oder Diskussionsrunde übersetzen und dauert 45min. Sie wird mit Inhalten der Teilnehmenden gefüllt. Dies können Fragestellungen, Herausforderungen oder BestPractice-Beispiele sein. Wir haben uns drei grobe Kategorien überlegt, die einen Einstieg leichter machen sollen:

  1. Best Practice: Du hast bereits ein Projekt oder ein Event durchgeführt, dass dich und andere so begeistert hat, dass noch mehr Menschen davon erfahren müssen? Du hast in einer BestPractice-Session die Möglichkeit, dein Projekt mit anderen Interessierten zu diskutieren, weiterzuentwickeln oder es in neue Kontexte zu übertragen.
  2. ThinkTank: Dich treiben Gedanken und Ideen, Herausforderungen und Fragestellungen um? Im ThinkTank bist du richtig, um diese Ideen zu erkunden und mit anderen Interessierten Lösungen zu suchen oder sogar zu gestalten.
  3. OffTopic: Dein Anliegen ist weder passend für eine ThinkTank oder BestPractice-Session? Dann bist du in der OffTopic-Session richtig. Hier geht es allgemein darum, wie das (Zusammen)Leben in Paderborn noch schöner werden kann.

Wann muss ich eine Session anmelden?

Das kannst du ab sofort machen. Während des Barcamps stimmen alle Teilnehmenden über die Durchführung ab, nachdem du sie gepitcht hast. Auch am Tag des Barcamps kannst du noch eine Session einreichen.

Was ist ein Pitch?

Ein Pitch meint die superkurze Vorstellung deines Themas/Vorhabens/Vortrags und soll Lust machen, daran teilzunehmen.

Wie bereite ich eine Session vor?

Möglicherweise gar nicht. Weil dir spontan etwas in den Kopf kommt, was du mit anderen durchsprechen möchtest. Andernfalls steht es dir frei, eine Präsentation zu zeigen oder dir einen Plan für die Session zu erstellen. Es muss nichts perfekt sein – das Wichtigste ist, dass immer Zeit bleibt, sich mit den Teilnehmenden über deine Session auszutauschen.

Muss ich in der gewählten Session bleiben?

Nein, du kannst auch während der laufenden Session eine andere besuchen, Session-Hopping ist kein Problem und durchaus erwünscht!

Wie kann ich mich anmelden?

Du kannst dich ab sofort anmelden und auch einen Session-Vorschlag einreichen. Während des Barcamps wird dann gemeinsam abgestimmt, welche Session tatsächlich stattfindet. Ein super Beispiel für gelebte Demokratie 😊

Stichwort Barrierefreiheit

Wir versuchen, das Barcamp so barrierearm wie möglich zu gestalten. Deshalb wird von Gebärden in Lautsprache und von Lautsprache in Gebärden übersetzt. Außerdem gibt es ein Graphic Recording, d.h., die Sessions werden nicht durch ein schriftliches Protokoll sondern durch Zeichnungen protokolliert.

Rede drüber!

Auch schon vor dem Barcamp gilt: Erzähle es weiter! Deinen Freunden, Eltern, Oma, Onkel, Nachbar*innen, Lehrern*innen – Hauptsache, du redest darüber! Teil die Infos unter dem Hashtag #wunderplanung, verlinke uns auf Instagram mit @vielfalt_lieben_pb. Teil die Stories, Beiträge oder mach gleich eigene dazu!
Auch während des Barcamps werden wir aus den Sessions immer mal wieder News posten – und darum bitten wir euch auch! Ein Barcamp lebt von der Kommunikation!

Ansprechperson

DemokratieBüro
Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren

02955 7622-17

nfvlflt-lbnd

Ablaufplan

Postkarte Barcamp
BMFSFJ

Anschrift

Kreismuseum Wewelsburg
Demokratie-Büro
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg

Kontakt

Tel: +49 2955 7622-17
Fax: +49 2955 7622-22
E-Mail senden
Kontaktformular

Newsletter

 
Menschengruppe
NRWeltoffen
Demokratie Leben
BMFSFJ
Logo Wewelsburg
Demokratie Leben
BMFSFJ
NRWeltoffen
Logo Wewelsburg

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen